Patrick VolknantVon

Russlands Tourismusbehörde will Muslime ins Land locken

Die russische Staatsbehörde für Tourismus, Rostourism, hat die Arbeit an einem Programm verkündet, durch das vor allem Touristen mit muslimischem Glauben ins Land gelockt werden sollen. Dies meldet die Nachrichtenagentur TASS.

Oleg Safonow, Vorsitzender der russischen Tourismusbehörde, hat am Rande eines Treffens in Machatschkala die Arbeit an einem neuen Projekt bekanntgegeben. Ziel desselben sei es, insbesondere für Touristen aus muslimischen Ländern Attraktionen in Russland zu bieten. Man sehe großes Potential dafür, das Land interessant für muslimische Touristen zu gestalten.

Safonow macht russische Attraktionen stark

“Abgesehen von den Möglichkeiten, islamische Kultur-Erbstätten zu besuchen, können sie auch an großen, internationalen Events teilnehmen”, erklärte Safonow. Dazu zählten beispielsweise das 19. Weltweite Fest der Jugend und Studenten, das im Oktober ansteht, und die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Der Rostourism-Chef betonte außerdem, dass viele russische Regionen einen hohen Bevölkerungsanteil an Muslimen aufwiesen.

Damit sich die Touristen in Russland wohlfühlen können, müsse unter anderem für passende Unterkünfte, aber auch für kulinarische Voraussetzungen gesorgt sein. „Rostourism arbeitet mit Marktteilnehmern bereits daran, ein staatliches Projekt mit dem Titel Halal Friendly durchzuführen, das Teil der weitreichenden russischen Gastfreundschaft ist“, so Safonow.

Spezielle Reiseführer für Gläubige

Den Worten des Behördenleiters zufolge gebe es mehr als 2.500 Sehenswürdigkeiten von religiöser Bedeutung in Russland. Rostourism wolle schriftliche Informationen sowie Fotos von solchen Orten sammeln und auf die nationale Tourismus-Webseite stellen. Außerdem seien besondere Reiseführer für religiöse Besucher und Pilger in Planung.

Patrick Volknant
Über den Autor

ist Autor bei Ostexperte.de.

Der freie Journalist studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und Leipzig.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz