Von

Team Work, Motivation und Identifikation mit dem eigenen Unternehmen bedeuten auch in Russland Wettbewerbsvorsprung. Wer sich dauerhaft gegen die Konkurrenz auf dem russischen Markt behaupten will, muss nachhaltig in seine Mitarbeiter investieren. Dies kann zum einen durch gezielte Schulung und Fortbildung einzelner Mitarbeiter erfolgen und zum anderen durch die Förderung der gesamten Mannschaft mit Hilfe von regelmäßigen, gemeinsamen Trainings.

Am 20. Juni 2014 besuchte das Team der deutschen Unternehmensberatung RUFIL CONSUTLING in Moskau ein solches Team Building Seminar. Geleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Heike Pfitzner, die darauf spezialisiert ist, Teams und Führungskräfte in der GUS bei der Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen zu unterstützen. Das Seminar fand im bekannten Erholungsgebiet Kljasma im Norden Moskaus statt, das an dem gleichnamigen Stausee liegt. 

Nachdem sich alle Teilnehmer zur vereinbarten Uhrzeit – gegen 10.00 Uhr vormittags – am Veranstaltungsort eingefunden hatten, folgte eine Begrüßung der Anwesenden durch Frau Dr. Pfitzner, die anschließend einen Ausblick auf das Tagesprogramm gab. Durch die Kombination von individuellen- und Gruppenaufgaben sollte das Vertrauen der Teammitglieder ineinander gestärkt, Konflikte abgebaut und der Zusammenhalt in der Mannschaft dauerhaft verbessert werden. 

Das Training verlief in sehr abwechslungsreichen Etappen, bei denen die Teilnehmer aktiv die wichtigsten Problemfelder in der Zusammenarbeit mit ihren Kollegen identifizierten und gemeinsam praktische Lösungsansätze erarbeiteten. In einem abschließenden Workshop stellten die Mitarbeiter ein Konzept zur Implementierung der entwickelten Maßnahmen auf.

Sowohl die Trainer als auch die Teilnehmer waren mit dem Verlauf, dem Inhalt und dem Resultat äußerst zufrieden. Gegen Ende des Seminars wurde dieses von den Teilnehmern nochmals Revue passiert lassen und dabei wurden folgende Punkte besonders hervorgehoben:

– alle Teilnehmer waren gleichberechtigt, unabhängig von ihrer Position im Unternehmen

– bestehende Defizite in der Zusammenarbeit der Teams wurden unter Einbeziehung aller Beteiligter geklärt

– jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, seine Sichtweise offen darzulegen

– die Veranstaltung war sehr gut vorbereitet und wurde professionell geleitet

– bei allen Übungen wurden klare Ziele vorgegeben

Um diesen sehr lehrreichen, interessanten und erfolgreichen Tag in angemessener Weise ausklingen zu lassen, wurde ein Barbeque mit einer typisch russischen Feier – mit viel Essen, Tanzen und guter Laune – veranstaltet.

 

Gemeinsam mehr erreichen: Team Building in Russland

Team Building in Russland

Lageplan des Veranstaltungsorts

Lageplan

Veranstaltungsort Erholungsgebiet Kljasma

Erholungsgebiet Kljasma

Veranstaltungsort Kljasma

Veranstaltungsort Kljasma

Vorbereitungen in den Gruppen

Vorbereitungen in Gruppen

Vorbereitungen im Freien

Vorbereitungen im Freien

Vorbereitungen in Gruppen

Vorbereitungen in Gruppe

Gruppe bereitet sich vor

Vorbereitungen in Gruppen

Weitere Vorbereitungen

Weitere Vorbereitungen

Vorstellung der erarbeiteten Ergebnisse

Präsentation der Ergebnisse

Vorstellung der ersten Ergebnisse

Präsentationen der Ergebnisse

Vorstellung der Ergebnisse

Präsentationen der Ergebnisse

Vorstellung der erarbeiteten Ergebnisse Team

Präsentation der Ergebnisse

Die Gruppe bereitet sich auf weitere Aufgaben vor

Vorbereitungen auf diverse Aufgaben

Bei der Feier

Erholung auf der russischen Feier

Ausblick auf den See vom Veranstaltungsort Kljasma

Veranstaltungsort Kljasma

Tanzend bei der Abschlussveranstaltung

Die Abschlussveranstaltung

Bei der Feier 2

Die Abschlussveranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Startseite 
Alexandra Kostina
Über den Autor

Alexandra Kostina ist Key Account & Sales Managerin bei RUFIL CONSULTING. Sie hat Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Banken sowie Finanzen und Sprachen an der MGIMO Universität in Moskau studiert. Die gebürtige Russin spricht fließend Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar

wpDiscuz