Tagesübersicht Russlandgeschäft

Heute: Ukrainische Sberbank-Tochter soll doch nicht verkauft werden, Forbes kürte die zuverlässigsten Banken in Russland, Lkw-Maut um 25 Prozent erhöht

Heute: BMW will Entscheidung über Werk in Kaliningrad innerhalb von 12 Monaten treffen, Knauf könnte 50 % Anteile an BelGips übernehmen.

Heute: S&P verbessert Prognosen für 13 russische Unternehmen, Bayer und russischer Internetfonds starten Kooperation im Agrarbereich.

Heute: Metro eröffnet 2017 bis zu 30 "Fasol"-Filialen in Jekaterinburg, Macron warnt vor Annäherung an Russland, Leonid Michelson ist der reichste Russe.

Heute: Russisch-Bayerische Arbeitsgruppe für Wirtschaft gegründet, Russen bezahlen weniger für Strom und Gas, S&P hebt Russland auf "stabil"

Heute: Bayern und Woronesch vereinbaren Kooperation, Merkel besucht Putin am 2. Mai, Moskau eröffnet drei neue Stationen, Ryanair fliegt in die Ukraine.

Heute: Petro Poroschenko plant neue Sanktionen gegen russische Unternehmen, Ukraine will russische Banken bestrafen, Horst Seehofer trifft Wladimir Putin.

Heute: 5 Millionen Russen verdienen 120 Euro pro Monat, USA unterstützen Ukraine mit 54 Mio. US-Dollar, Online-Handel in Russland um 21 Prozent gewachsen.

Heute: Finanzminister will Mehrwertsteuer erhöhen, Volkswagen hat 2016 in Russland 74.221 Pkw verkauft, Belarus erhöht Nahrungsmittellieferung nach Russland

Heute: EU will Sanktionen gegen Staatsbürger von Russland und Ukraine verlängern, Russland hat Anteil von 1,8 Prozent am globalen BIP.

Heute: Industrieministerium wirbt um Zara, Nike & Co., Sigmar Gabriel (SPD) trifft Wladimir Putin, Russische Kaviar-Produktion verdoppelt sich bis 2030

Heute: Ukrainische Nationalisten blockieren Züge aus Donezk und Lugansk, Russische Post will Lebensmittel-Lieferservice starten, DIXY startet Wein-Import