Russlandgeschäft

Hier finden Sie Artikel zum Russlandgeschäft.  

Laut Zentralbank arbeiten viele Audit-Unternehmen in Russland unzuverlässig. Deshalb plant sie ein Register für Rechnungsprüfer und strengere Vorschriften.

Russlands Industrieminister Denis Manturow betonte die Wichtigkeit europäischer und insbesondere deutscher Unternehmen für die russische Wirtschaft.

Willkommen bei der neuesten Ausgabe der Ost-Ausschuss-Kolumne auf Ostexperte.de. Heute zum Thema Lokalisierung: „Wir alle hier sind russische Produzenten“

Dmitri Medwedew kündigte ein Einfuhrverbot für ausländische High-Tech-Erzeugnisse an. Dadurch soll die inländische Rüstungsindustrie gestärkt werden.

Die russische Tochter des deutschen Einzelhandelsunternehmen Globus Holding eröffnet einen Hypermarkt in Kaluga. Die Investition beträgt ca. 75 Mio. Euro.

Daniel Burkard vertritt den Flughafen Moskau-Domodedowo – als Deutscher. Der Bayer wird oft auch als „rechte Hand“ des Flughafenchefs bezeichnet.

Obwohl der bilaterale Handel wegen den Sanktionen eingebrochen ist, haben US-Unternehmer dafür gesorgt, mit einem Fuß auf dem russischen Markt zu bleiben.

Der Begriff des Handwerkers ist in Russland ein gänzlich anderer. Eine der deutschen Berufsausbildung vergleichbare gibt es eigentlich nicht.

Der Wirtschaftsclub Russland und Mecklenburg-Vorpommern haben in Berlin zu einer Informationsveranstaltung zur Neuen Seidenstraße eingeladen.

Im März 2017 verzeichnet Ostexperte.de mehr als 100.000 monatliche Seitenaufrufe – und sprengt damit alle bisherigen Rekorde.

Die Gemengelage aus Wirtschaftskrise, Rubeldevaluation und Sanktionen hat in Russland zu unterschiedlichsten Formen des Protektionismus geführt.

Die Rubelabwertung und die Wirtschaftssanktionen waren schmerzhaft für Österreichs Exporteure. Nun zieht der Außenhandel mit Russland nach 2013 wieder an.