Ostexperte.deVon

Russland: 40% des BIP-Volumens ist Schattenwirtschaft

Russland ist das Land mit der viertgrößten Schattenwirtschaft der Welt. Dies geht aus einer Prognose des britischen Rechnungslegungs-Verbands ACCA hervor.

In diesem Jahr entspreche der Umfang der Schattenwirtschaft in Russland laut ACCA-Prognose 39,29% des gesamten BIP-Volumens. Bis 2020 könnte dieser Wert auf 39,37% ansteigen. Ein schlechteres Ergebnis erzielten für das Jahr 2017 lediglich Aserbaidschan (66,12%), Nigeria (47,7%) und die Ukraine (46,12%). Der globale Durchschnitt liege bei 22,5%.

Der Umfang des informellen Sektors in Russland wird nach IWF-Daten auf 33,6 Billionen Rubel (ca. 499 Milliarden Euro; Wechselkurs vom 4. Juli 2017) geschätzt. Damit gilt Russland laut ACCA-Ranking als viertgrößte Schattenwirtschaft der Welt. Im Vergleich dazu gering werde für 2017 die Schattenwirtschaft in den Ländern USA (7,69%), Japan (9,89%) und China (10,17%) bewertet.

Länder mit der größten Schattenwirtschaft

Quelle: ACCA; Stand: 2017
Land% des BIP
Aserbaidschan67
Nigeria48
Ukraine46
Russland39
Sri Lanka38
Brasilien35
Pakistan32
Bulgarien30
Estland28
Kenia27

Globale Entwicklung

Die globale Wert soll von 23% (2011) auf 21% (2025) des BIP-Anteils sinken. Dennoch sei in Entwicklungsländern ein Anstieg des informellen Sektors zu erwarten. Der Verband definiert Schwarzarbeit bzw. den Schwarzmarkt als „marktbasierte Produktion und Bezahlung von legalen Waren und Dienstleistungen, die den öffentlichen Behörden mit Absicht verborgen werden“.

Zur Auswertung griff ACCA auf qualitative und quantitative Methoden zurück. Dabei spielten zahlreiche Faktoren eine Rolle, u. a. Wirtschaft (Leistung, Steuersystem, Investitionen), Business (Wettbewerb), Demographie (Armut, Urbanisierung, Bildung, Arbeitslosigkeit), Umwelt (Korruption, Schuldbewusstsein) und Regierung (Arbeitnehmerschutz, soziale Absicherung).

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz