Nordostasien

Die chinesische Reederei China Ocean Shipping Company (COSCO) hat angekündigt, Orient Overseas (OOIL) aus Hongkong für 6,3 Mrd. US-Dollar kaufen zu wollen.

Ein chinesisches Start-up-Unternehmen leiht Regenschirme an seine Kunden aus. Nun vermisst Sharing E Umbrella jedoch einen Großteil seiner 300.000 Schirme.

Am 20. Dezember 2019 soll die Gaspipeline „Sila Sibiri“ (deutsch: „Kraft Sibiriens“) aus China nach Russland starten. Das sagt Gazprom-Chef Alexei Miller.

Wie jedes Jahr stellte sich der Generaldirektor der russischen Airline den Fragen der Aktionäre. Dies berichtet die Wirtschaftszeitung Wedomosti.

Russland und Japan planen im Rahmen des 8-Punkte-Plans bis zu 20 Gemeinschaftsprojekte, unter anderem im Pharma- und Energiesektor.

Die Sanktionen erschweren den Handel zwischen Deutschland und Russland. Es profitiert vor allem China, das nun deutschen Maschinenbauern den Rang abläuft.

Russland wirbt um eine Lokalisierung der Produktion in Russland. Dabei geht es um Zara, Nike, Finn Flare, Incity, Uniqlo, Acoola, Sportmaster und Decathlon.

Die Civil Aviation Authority of China berichtet, dass bis 2020 mehr als 70 Flughäfen geplant sind. Jährlich werden mindestens 720 Mio. Passagiere erwartet.

Die Investition in den russischen Petrochemie-Konzern Sibur beträgt 1,2 Milliarden Euro – und ist 2016 damit das größte chinesische Investment in Russland.

Wladimir Putin und Shinzo Abe haben auf einem zweitägigen Gipfeltreffen vereinbart, eine wirtschaftliche Zusammenarbeit auf den Kurilen aufzunehmen.

Ein chinesisches Unternehmen ist Sieger des Zukunftspreises Neue Seidenstraße 2016, der an Mittelstandsunternehmen in Europa und Asien verliehen wird.