Ostexperte.deVon

Russischer Bulldozer-Fahrer entdeckt Riesen-Goldnugget

Ein russischer Bulldozer-Fahrer in der fernöstlichen Region Chabarowsk hat bewiesen, wortwörtlich ein „goldenes Händchen“ zu haben. Bei seinen Minenarbeiten entdeckte er ein riesiges Goldnugget. Das Edelmetall hat ganze 10,3 Kilogramm auf die Waage gebracht.

Laut dem regionalen Ministerium für Naturressourcen bricht das Nugget alle Rekorde. Wie anhand der Farbe festgestellt werden könne, sei es zudem von hoher Qualität. Das bis dato schwerste Nugget in Chabarowsk wog gerade mal 7,5 Kilogramm.

Der aktuelle Goldpreis liegt bei 40.000 US-Dollar pro Kilo. Der in Russland gefundene Goldbrocken könnte bis zu 350.000 US-Dollar wert sein. Allerdings ist nicht bekannt, ob der russische Bulldozer-Fahrer für seinen Fund belohnt wurde.

Fotoquelle

Örtliche Behörden (siehe Link)

Ostexperte.de
Über den Autor

ist die deutschsprachige Nachrichtenseite zur Wirtschaft in Russland.

Ostexperte.de richtet sich an alle, die sich für Russland interessieren und mehr über das Russlandgeschäft und die russische Wirtschaft erfahren wollen.

Hier können Sie Kontakt zur Ostexperte.de-Redaktion aufnehmen.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz