AHK RusslandVon

Daimler-Kamaz stellt Ergebnisse vor: +150% verkaufte Lkw im 1. Halbjahr

Das deutsch-russische Joint-Venture Daimler-Kamaz Rus hat auf der Comtrans-Messe in Moskau seine Halbjahresergebnisse präsentiert. Der Verkauf neuer und gebrauchter Mercedes-Benz und Fuso-Trucks sei im 1. Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 150% auf 2.541 Einheiten gestiegen. Außerdem stellte das Unternehmen auf der Messe mit dem Mercedes-Benz Actros eine neue Lkw-Generation vor. Das JV investiere zudem über 200 Mio. Euro in neue Produkte und Technologien sowie den Ausbau des Händlernetzes.

Quellen: Autostat (RU), RCMM.ru (RU), Rambler (RU)


Diese Meldung stammt aus dem Morgentelegramm der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK). Das Morgentelegramm ist ein exklusiver Newsletter der AHK mit einer kurzen Nachrichtenübersicht zur Wirtschaft in Russland.

Titelbild

Quelle: Pressestelle von Damler-Kamaz Rus

AHK Russland
Über den Autor

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland) ist die Interessensvertretung deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Ansprechpartner: Alexej Knelz, Leiter Abteilung Kommunikation.

 

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
wpDiscuz