Umwelt

Das auf Erneuerbare Energien spezialisierte deutsch-spanische Joint-Venture Siemens Gamesa liefert Windkraft-Turbinen nach Rostow und Murmansk.

Die Organisation „Green Patrol“ hat ein Ranking zu den ökologisch saubersten Regionen Russlands erstellt. Auf Rang 1 steht die Oblast Tambow.

In den letzten drei Jahren überstieg der Schaden durch illegalen Holzschlag 480 Mio. Euro mit einem Gesamtvolumen von 4,1 Mio. Kubikmeter Holz.

2017 ist das „Jahr der Umwelt“ in Russland. Es entstehen neue Nationalparks. Abfallentsorgung und Verkehr sollen umweltfreundlicher werden.

Russlands Premierminister Dmitrij Medwedew will, nicht, dass die Lösung von Umweltproblemen wegen geringerer Haushaltsmittel verschoben wird.

Der Schweizer Solarzulieferer Meyer Burger erhält einen 20-Millionen Euro Auftrag für Solarpanel-Systeme des größten russischen Solarunternehmens Hevel LLC.