Medien

Verwirrung bei deutschen Leitmedien: Soll Gerhard Schröder in den Rosneft-Vorstand oder in den Aufsichtsrat? Und wie hoch wäre die Vergütung des Altkanzlers?

FDP-Chef Christian Lindner fordert eine Kurskorrektur der deutschen Russlandpolitik. Deutsche Medien wie Welt und Spiegel kritisieren den Politiker scharf.

Die Gaming-Industrie wächst weltweit. Russland gehört zu den größten Märkten für Videospiele. Russland ist auch der zweitgrößte E-Sports-Markt in Europa.

Der Journalist und Übersetzer Pavel Lokshin wird ab September 2017 Korrespondent der deutschen Tageszeitung „Die Welt“ der Axel Springer SE in Moskau.

Der Chefredakteur von Sputnik News in Deutschland spricht mit Ostexperte.de über russische Propaganda, Rechtsextremismus, deutsche Medien und den Fall Lisa.

Die kanadische Pornographie-Website Pornhub funktioniert in Russland nur noch mit Passdaten. Zuvor hatten russische Behörden YouPorn und Pornhub gesperrt.

Die englischsprachige Zeitung veröffentlicht am 6. Juli ihre letzte Print-Ausgabe. Eine Mehrzahl der Redakteure verliert ihren Job.

Der Geschäftsmann Grigorij Berjoskin hat 65 Prozent des russischen Wirtschaft- und Investigativ-Nachrichtenportals RosBusinessConsulting (RBC) gekauft.

Der russische Föderale Antimonopoldienst (FAS) hat den möglichen Verkauf des Wirtschafts- und Investigativportals RBC genehmigt

Der russische Föderale Antimonopoldienst (FAS) hat einen Antrag auf Erwerb von 65,43 Prozent an der Media-Holding RBC erhalten.

Rossija Sewodnja hat einen Deal mit der Nachrichtenagentur Reuters abgebrochen, die über Beeinflussung der US-Wahl durch russische Staatsmedien berichtete.

Medienbeobachter haben ausgewertet, welche Medien in Russland am häufigsten zitiert werden. Spitzenreiter ist die staatliche Nachrichtenagentur TASS.