Patrick Volknant

Patrick Volknant

ist Autor bei Ostexperte.de.Der freie Journalist studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und Leipzig.

Artikel von: Patrick Volknant

Die russische Eisenbahn hat den Bau einer neuen Strecke fertiggestellt. Mit ihr will man künftig eine Fahrt durch ukrainisches Territorium vermeiden.

Vor drei Jahren klagten die österreichische Erste Group und Raiffeisen Bank International (RBI) über Probleme in Osteuropa. Nun hat sich das Blatt gewendet.

In Russland hoffen die Hoteliers auf eine viel besuchte Fußball-WM 2018. Doch zum Confed-Cup blieben die Einnahmen deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Das Leipziger Stahlbau-Unternehmen IMO muss in die Insolvenz gehen. Der Geschäftsführer sieht in den Russland-Sanktionen eine Hauptursache für die Pleite.

In Russland und der Ukraine will sich die größte Brauereigruppe der Welt, Anheuser-Busch InBev, mit Anadolu Efes aus der Türkei zusammenschließen.

In Russland wird dem Ex-Minister Alexej Uljukajew der Prozess gemacht. Kritiker wittern jedoch eine Fehde des einflussreichen Rosneft-Chefs Igor Setschin.

Der Lada-Hersteller AwtoWAS will bis Ende 2018 mehr als 8.000 Stellen streichen. Der Gewerkschaft waren deutlich geringere Kürzungen angekündigt worden.

Das Taxi-Unternehmen Uber will mit dem Internetdienstleister Yandex fusionieren. Es droht jedoch Ärger mit dem Föderalen Antimonopol-Dienst Russlands (FAS).

Die russische Tourismus-Behörde will mehr Muslime nach Russland locken. Auch die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hatte der Rostourism-Chef im Blick.

Ein neuer Erpresser-Virus sich verbreitet. Betroffen sind Unternehmen auf der ganzen Welt, insbesondere aber in der Ukraine und Russland.

Der anonymisierende Messenger Telegram lässt sich trotz Widerstands von der russischen Kontrollbehörde Roskomnadsor registrieren.

Die Fronten zwischen Roskomnadsor und dem Messenger Telegram verhärten sich. Pawel Durow weist die Forderungen der russichen Aufsichtsbehörde zurück.