Artikel von: Patrick Volknant

Rossija Sewodnja hat einen Deal mit der Nachrichtenagentur Reuters abgebrochen, die über Beeinflussung der US-Wahl durch russische Staatsmedien berichtete.

ExxonMobils Ausnahme-Antrag ist von der US-Regierung zurückgewiesen worden. Trotz der Russland-Sanktionen wollte man mit Rosneft neue Bohrprojekte starten.

ExxonMobil hat die Regierung der USA um eine Ausnahme von den Russland-Sanktionen gebeten. Außenminister Rex Tillerson könnte eine besondere Rolle spielen.

Die britische Consulting-Organisation Brand Finance hat eine Einschätzung russischer Marken veröffentlicht, in der die Sperbank Platz eins belegt.

Nachdem bereits die Software Tor ins Visier der russischen Medienaufsicht geraten ist, versucht man nun, sogenannte VPN-Hoster unter Druck zu setzen.

Facebook und andere Firmen haben sich für die Zahlung der russischen „Google-Steuer“ registriert. Diese betrifft insbesondere Apps und Internetplattformen.

Die Sanktionen erschweren den Handel zwischen Deutschland und Russland. Es profitiert vor allem China, das nun deutschen Maschinenbauern den Rang abläuft.

Die Chefin der ukrainischen Zentralbank, Walerija Gontarjewa, kämpfte gegen Korruption. Nun ist sie nach Morddrohungen gegen ihre Person zurückgetreten.

Der seit Längerem schwache Rubel lässt die Ausfuhrmengen russischer Produkte erstarken. Ist Russland auf dem Weg zur Exportnation?

Großbritannien hat in jüngster Vergangenheit erste Annäherungsversuche an Russland gewagt. Die Gründe hierfür könnten in der Wahl Donald Trumps liegen.

Der südkoreanische Autokonzern Hyundai hat Pläne, Teile seiner Motorenproduktion nach Russland zu verlegen. Auch der Bau eines neuen Werks ist im Gespräch.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zuversichtlich gezeigt, den Zank um die weißrussischen Gasschulden innerhalb von zehn Tagen beilegen zu können.