Artikel von: Dr. Daria Boll-Palievskaya

Die russischen Touristen sind die Schlimmsten. Ein Grund für das russische Außenministerium, so eine Art „Knigge fürs Ausland“ herauszugeben.

Die spinnen, die Russen. Eine Kolumne. Heute: Die Russen und die Propaganda.

Die Russen, sie leiden und gedenken. Eine Kolumne von Daria Boll-Palievskaya. Heute: Der 9. Mai, der 71. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland.

Ein schlichtes "Aljo?" genügt. Wenn man sich in Russland am Telefon meldet, unterscheidet sich das stark vom in Deutschland üblichen Mit-Namen-Melden.

Die spinnen, die Russen. Eine Kolumne. Heute: Die Russen und ihr Nationalstolz.

Die spinnen, die Russen. Eine Kolumne. Heute: der Hang der Russen zum Fatalismus.

Die spinnen, die Russen. Eine Kolumne. Heute: Heiße Liebe zur Kunst in der Kälte.

Am 13. Januar fand in Düsseldorf die Russland-Konferenz 2016 – „Russlandgeschäft unter veränderten Vorzeichen“ statt. Ein Nachbericht.

„Russland ist ein Rätsel, umgeben von einem Mysterium, verborgen in einem Geheimnis“. Wenn man diesen Satz von Winston Churchill liest, hat man sofort das Bild von der berühmten russischen Holzpuppe vor Augen. Man...

Bei einem meiner interkulturellen Seminare ist mir ein Teilnehmer durch seine höfliche Art besonders positiv aufgefallen. Er achtete immer darauf, mir Wasser einzuschenken, half mir in den Mantel, machte die Tür für...

Auf den ersten Blick können Russen für Deutsche unfreundlich und verschlossen wirken. Das liegt unter anderem daran, dass es in Russland nicht üblich ist, fremde Menschen anzulächeln. Einen kurzen Blickkontakt...

Du, Sie, Vor- oder Vatersname? – Die Anrede in Russland unterscheidet sich von der deutschen. So ist es etwa üblich, jemanden mit Sie und Vorname anzureden.