Russlands Regierung hat laut Transparency International die zwei Bedingungen Open Data und Datenaustausch zur Korruptionsbekämpfung erfolgreich umgesetzt.

Grund für die der Wachstumsprognosen in Russland ist das unerwartete starke Wachstum im 2. Quartal, in dem das reale BIP 2,5 % höher war als vor einem Jahr.

Russlands Finanzministerium hat seine Haushaltsprognosen für 2018-2020 vorgelegt. Diese sehen eine Stabilisierung der Staatsfinanzen vor.

Laut Marat Chusnullin, Vize-Bürgermeister für Stadtentwicklung, sollen in Russlands Hauptstadt Moskau bis Ende 2017 neun Metro-Stationen eröffnet werden.

Die zahlreichen Pflanzen im neuen Moskauer Sarjadje-Park stammen aus deutschen Gärtnereien. Doch schon kurz nach Eröffnung wurden viele von ihnen zerstört.

Laut einer Umfrage des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbunds (DRUW) sehen deutsche Mittelstandsunternehmen das Russland-Geschäft weiterhin positiv.

Beim Test von sieben russischen Fast-Food-Ketten wird erklärt, was den Gast erwartet und was die Ketten von westlichen Konkurrenten unterscheidet.

Wolfgang Brand, Vize-Präsident des deutschen Konzerns Linde Engineering, spricht über die Region Tatarstan und den Einfluss der Russland-Sanktionen.

Der Rat der Europäischen Union hat die wegen der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen gegen russische Personen und Organisationen bis März 2018 verlängert.

Russlands Zentralbank senkt den Leitzins um 0,5 Basispunkte auf 8,5 Prozent. Grund dafür ist eine niedrige Rekord-Inflation seit Ende der Sowjetunion.


 

Deutschsprachige Unternehmen

Russische Unternehmen

Konjunktur & Wirtschaftspolitik

Branchen

Politik

Export & Import

Moskau

Gesellschaft

Russlands Nachbarn